"There is a dance only you can do, that exists only in you, here and now, always changing, always true.

Are you willing to listen with fascination?"   Gabrielle Roth
 
Was sind die 5Rhythmen®
Diese von Gabrielle Roth entwickelte Bewegungsmeditation hat zum Ziel, das lebendige, kraftvolle, kreative und heile Wesen in uns herauszulocken, das wir hinter all unseren Konditionierungen sind – unseren inneren Tänzer. Jeder kann sie ausüben, unabhängig von Form, Größe, Alter, körperlichen Einschränkungen und Erfahrungen. Die 5Rhythmen sind Flowing, Staccato, Chaos, Lyrical und Stillness®, zusammen ergeben sie eine Welle („Wave“) der Bewegung. Jeder Rhythmus hat ein anderes Energiefeld, in dem Du – ohne bestimmten Schritten zu folgen – Deinen eigenen Ausdruck und Deine eigene Choreographie findest, alleine oder mit anderen. Am Ende jeder Welle landen wir in der Stille des Augenblicks.
Mandala
Der Dancing Path

Die 5Rhythmen sind so viel mehr als "freies Tanzen"! Der Dancing Path der 5Rhythmen umfaßt verschiedene Ebenen und Aufgaben, die aufeinander aufbauen. Dazu wurden spezielle Workshops entwickelt. Du entscheidest, wie weit Du diesen Pfad gehen willst.

  • Waves - Wir befreien den Körper im Tanz, um wieder die flüssigen Wesen zu werden, die wir hinter den Hemmungen und Blockaden sind.
  • Heartbeat - Wir bringen unsere Gefühle in Bewegung, damit das Herz sich wieder spontan ausdrücken und für die Liebe öffnen kann.
  • Cycles - Wir tanzen uns durch unsere Lebensgeschichten, damit uns die Vergangenheit nicht mehr bestimmt und wir reife Frauen und Männer sein können.
  • Mirrors - Wir tanzen uns durch verschiedene Ebenen des Ego, um herauszufinden, wer wir hinter all den Masken wirklich sind.
  • God, Sex & The Body - Wir beschäftigen uns mit den männlichen und weiblichen Anteilen in uns sowie mit unseren Archetypen, um Teile unserer Seele wiederzufinden, die lang verloren, ignoriert oder unterdrückt waren

 

Für wen sind die 5Rhythmen ?
Sie sind für ältere wie für jüngere Leute, für leidenschaftliche Tänzer ebenso wie für schüchterne Takt-Klopfer, für Leute, die sich gerne zeigen und solche, die sich kaum bemerkbar machen, für Überlebende schlechter Rücken, nicht richtig funktionierender Knie oder gebrochener Herzen, Menschen jeglichen Musikgeschmacks und jeglicher Figur.


Bist Du neugierig auf Dich?  Dann bist Du herzlich willkommen!

 
Wir sind gekommen um getanzt zu werden

Wir sind gekommen um getanzt zu werden
Nicht den hübschen Tanz
Nicht den hübschen hübschen sieh mich nimm mich Tanz
sondern den mit den Klauen zurück in den Bauch des Heiligen,
den sinnlich animalischen Tanz
der alles aus den Angeln hebt…
Nicht den tauben tölpeligen wackel mit dem Arsch für ihn Tanz

Sondern den wring die Trauer aus unserer Haut Tanz
Den schubs die Laus von unserer Leber Tanz
Den schlag aus unseren Schultern die Entschuldigung dass ich da bin Tanz…
Nicht den netten unsichtbaren, gehemmten Schieber
sondern den filzhaarfliegenden Voodoomama Schamanen Alteknoc
Rabenhenschütteltanz
Den lös uns von der Schalung, gib uns die Flügel zurück
Den schärf unsere Krallen & Zungen Tanz
Den schupp tote Zellen ab und schlüpf in die leuchtende Haut der Liebe Tanz...  

Wir sind gekommen um getanzt zu werden…

 

Auszüge aus einem Gedicht von Jewel Mathieson
(Aus dem Buch: Das Chaos der Stille von Gabrielle Roth)

 

Gabrielle Roth (1941-2012)

Gabrielle

 

Nun ist es also passiert, unsere wilde Mutter ist am 22.Oktober 2012 gestorben. Wir sind sehr traurig und werden ihre Inspiration, ihre Liebe, ihre Herausforderungen und ihren rabenschwarzen Humor unendlich vermissen. Gleichzeitig sind wir voller Dankbarkeit für das, was sie uns und der Welt gegeben hat. Sie hat unsere Leben aufgerüttelt und für immer verändert, sie hat uns Flügel geschenkt und eine weltweite Tanzfamilie. Und sie hat uns gelehrt, mit unseren Gefühlen in Fluß zu bleiben, so daß aus unserer Trauer keine Depression werden wird, sondern Hingabe und Dankbarkeit und der Wunsch, all diese kostbaren Dinge weiter zu teilen.

Du hast Dich einmal als "tantrische Terroristin" bezeichnet und so werden wir Dich in Erinnerung behalten: voller Liebe Anschläge auf unsere kleinen Egos unternehmend und absolut unwiderstehlich! Und wir sind sicher, daß uns im Tanz hier und da Deine Rabenflügel streifen werden....
In Liebe und verbunden mit allen, die Dich lieben.

Heike und Heera

 

 

Ein wunderbares Video über GabriellIn loving memory